KRIEGSFLUGZEUGE

Product image 1KRIEGSFLUGZEUGE
Product image 2KRIEGSFLUGZEUGE
Product image 3KRIEGSFLUGZEUGE
Product image 4KRIEGSFLUGZEUGE
Product image 5KRIEGSFLUGZEUGE
Product image 6KRIEGSFLUGZEUGE
Product image 7KRIEGSFLUGZEUGE
Product image 8KRIEGSFLUGZEUGE
Product image 9KRIEGSFLUGZEUGE

Prix régulier 40,00 € TTC 6%

Nous acceptons les paiements suivants :
 Carte de crédit (Visa, MasterCard, Amex)
 Paypal
 Remise en main propre à la librairie
 Transfert bancaire
Das vorliegende Büchlein enthält über das Kriegsflugwesen von Freund und Feind alles, was der Volksgenosse in der Heimat, ins. besondere aber Schriftleiter,soweit sie demnächst zum Dienst bei der Wehrmacht einberufen wird, wissen sollten.

Characteristics

Book cover finish Perfect paperback
Special features First edition
Condition Old worn book cover
Number of pages 160
Published date 1943
Language Deutsch
Size 10 x 14 x 1 cm
Author Reichsministerium für Luftfahrt
Editor Reichsministerium für Luftfahrt (RLM)

Beschreibung

Das vorliegende Büchlein enthält über das Kriegsflugwesen von Freund und Feind alles, was der Volksgenosse in der Heimat, ins. besondere aber Schriftleiter, Vortragsredner, Lehrer und die heranwachsende Jugend, so-weit sie demnächst zum Dienst bei der Wehr-macht einberufen wird, wissen sollten. Die Schrift kann zugleich als Leitfaden für die vormilitärische Ausbildung im Flugzeug-erkennungsdienst benutzt werden.

 

Daneben gibt es Spezialflugzeuge: Nahaufklärer, Schlachtflugzeuge für Tiefangriff, Verbindungsflug-zeuge, Transportflugzeuge und Mehrzweckflugzeuge mit jeweils verschiedener Ausrüstung für Aufklärungs-, Tiefangriffs-, Kampf- und Jagdaufgaben. Aufserdem gibt es vereinzelt Flugzeuge, die von Kriegsschiffen als Katapult- oder Bordflugzeuge, von Flugzeugträgern als Decks Flugzeuge und von der Küste aus als Schwimmerflugzeuge oder Flug-boote eingesetzt werden. Die wichtigsten Angriffsflugzeug-Muster sind die Kampfflugzeuge mittlerer oder schwerer Art. Ihre Hauptaufgabe ist, den Kampf aus dem Luftraum

À PROPOS DE CET AUTEUR
Reichsministerium für Luftfahrt

Das Reichsluftfahrtministerium (RLM) war ein im April 1933 gegründetes Ministerium im Dritten Reich. Für dieses Ministerium wurde 1935 ein monumentales Bürogebäude in Berlin errichtet, das heute Sitz des Bundesfinanzministeriums ist.


Nach der Machtübernahme der Nationalsozialisten am 30. Januar 1933 war es eines ihrer Ziele, die durch den Versailler Vertrag auferlegten Schranken zu brechen und das militärische Fundament für die Eroberung von sogenanntem „Lebensraum im Osten“ zu schaffen. Dazu betrieben sie teils heimlich die Aufrüstung der Wehrmacht.


Am 2. Februar 1933 erließ der Reichspräsident Paul von Hindenburg die Verordnung über den Reichskommissar für die Luftfahrt. Dies war ein erster Schritt hin zur Gründung einer Luftwaffe.


Reichskanzler Adolf Hitler hatte bereits drei Tage zuvor, am 30. Januar 1933, für Hermann Göring, den letzten Kommandeur des Jagdgeschwaders 1, das Amt des Reichskommissars für den Luftverkehr geschaffen, das nun in Reichskommissar für die Luftfahrt umbenannt wurde.

Fermer (esc)

Popup

Use this popup to embed a mailing list sign up form. Alternatively use it as a simple call to action with a link to a product or a page.

Age verification

By clicking enter you are verifying that you are old enough to consume alcohol.

Recherche

Panier

Votre panier est vide.
Boutique